CNC gefräste Wegweiser

Dieses mal sollte es etwas ganz besonderes geben: passende Wegweiser für die Hochzeit von Bekannten. Die einzige Vorgabe war, dass die Farben passend zur restlichen Deko ist: in diesem Fall musste dies violette Schrift auf weissem Grund sein.

Wir haben uns für einfache Fichten Brettchen entschieden, die wir schnell im Baumarkt geholt haben. Nachdem wir diese schön satt weiss gestrichen haben und diese dann auch getrocknet waren, maskierten wir das ganze Brett mit Oramask 810 Folie. Ziel dieser Übung war, dass wir nach dem Fräsen die Vertiefungen schnell und einfach sprayen konnten.
Die passende Schrift haben wir gleich in EstlCam als Carve erstellt und nach korrekter Ausrichtung darauf los gefräst resp. fräsen lassen.

Leider passten die Einstellungen nicht so ganz, die ganze Fräserei dauererte deutlich länger als erwartet und wie man schön im Video sieht, ist es auch nicht so richtig optimal.

Das Ergebnis aus der Fräse könnten wir sicher besser machen – dass der 60° Fräser nicht der Beste ist, wissen wir schon. Aber da das Holz doch sehr weich ist und da wir hier keine komplizierten Konturen haben kann man es durchaus brauchen.

Einige kleine Stellen mussten wir doch noch nachbessern, da sich der Maskierungsfilm leicht gelöst hat.

Ohne grössere Umscheife wurde das Schild dann mit einem normalen Spray aus dem Baumarkt eingefärbt. Das ging erstaunlich gut, jedoch gab es hier und dort kleinere Stellen die zu wenig Farbe abgekommen haben, während andere Stellen zuviel abbekommen haben – das sprayen mit solchen Dosen ist zwar schnell und einfach, bietet aber nur schwer eine saubere Kontrolle wo wieviel aufgetragen wird.

Wir müssen auf jedenfall an diesem Vorgehen noch weiter feilen, es ist sicherlich eine super Möglichkeit um schnell an ein einfaches und schönes Schild zu gelangen, bietet aber noch sehr viel Spielraum nach oben.

IMG_3345

Image 1 of 3