STL2Terrain fräsen

Per Zufall sind wir auf die Information gestossen, dass es sogenannte Terrain2STL Generatoren gibt.

Die Theorie

In der Theorie kann man irgend einen Fleck auf der Welt nehmen und darauf ein STL des Terrain erstellen. Hört sich doch recht cool an, gibt es doch soviele Berge und Schluchten auf dieser Welt. Aber genau an dieser Auswahl sind wir bereits gescheitert, was nehmen wir denn jetzt? Okay, nach langem hin und her soll der Toblerone Berg – das Matterhorn – unser Testobjekt sein.

Hier sei nebenbei erwähnt, dass wir nur leichte Schwierigkeiten hatten das gewünschte Objekt irgendwie zu finden. Am Ende haben wir uns unser Glück auf jthatch.com/Terrain2STL probiert und hatten irgendwie ein passenden STL zur Hand.

Das Ergebnis

… lässt sich sehen, für unser erster Versuch. Leider haben wir nicht alles korrekt eingestellt, so dass wir während der Fräserei kurz pausieren und intervenieren mussten.

Matterhorn / Terrain2STL
Matterhorn / Terrain2STL

Wir werden auf jedenfall wieder einmal solche Objekte fräsen – dieses mal aber mit den korrekten Einstellungen, so dass wir nicht Mitte Programm eingreifen müssen. 🙂